Tag: Big Data Analytics

Analytics
Michael Rabin 0
Mit Prozessverbesserungen bei Versicherungen ist Langeweile garantiert! Oder?

Schaut man auf die Digitalisierungsprojekte der Versicherer, dann fällt auf, dass ein Großteil im Wesentlichen Prozessverbesserungen und Kosteneinsparungen sind. Prozesse und Kosten – das sind nicht gerade „moderne“ Begriffe und sie sind gefühlt das Gegenteil dessen, was an Buzzwords und Statements im Kontext Digitalisierung und Innovation genannt wird. Dass solch

Analytics | Customer Intelligence | Internet of Things | Machine Learning
Max Ardigò 0
Machine learning to (re)learn about the consumer's genome

An interview with Gaetano Giannetto, CEO of Epipoli/Groupalia Transparency and quality of algorithms will form the basis of a new alliance and a new balance between companies and their customers. “Data intelligence becomes a competitive advantage only if you’re able to use it,” according to Gaetano Giannetto, CEO of Epipoli,

Analytics
Karen Prillwitz 0
Industrie 4.0 – künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen ODER Wie aus Enthusiasmus über Ernüchterung tatsächlicher Gewinn entsteht

Künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen (ML) und Analytics erleben zurzeit einen wahren Boom. Geht es nach den Anbietern, gelangen Produktionsabteilungen mithilfe von Industrie 4.0 und Digitalisierung in ein neues, goldenes Zeitalter, in dem Maschinen „selbstlernend“ für Qualitätsverbesserungen und Kostenreduktion sorgen. Doch anfänglichem Enthusiasmus und ersten positiven Erkenntnissen folgt meist Ernüchterung,

Advanced Analytics | Analytics
SAS Visual Analytics: Hallo Emilia – Goodbye Daniel

Die Geburtenrate in Deutschland befindet sich derzeit auf dem höchsten Niveau seit 33 Jahren. Eine erfreuliche Entwicklung, und zugleich stellt es Eltern vor die schwere Entscheidung, welchen Namen der Nachwuchs tragen soll. Zahlreiche Webseiten und Bücher bieten Hitlisten und Namensbeschreibungen an, um die Auswahl zu erleichtern. Oder sollte man das

Analytics | Data Management | Machine Learning
Andreas Becks 0
Paradies gesucht? Die Daten haben West Perth gefunden

Wollten Sie schon immer mal an einem Ort leben, wo es kostenlosen öffentlichen Nahverkehr gibt, die höchste Dichte an Self-Made-Millionären herrscht, wo jedem Einwohner umgerechnet ca. fünf Golfplätze an Grünflächen zur Verfügung stehen oder es 84.274,6 km Fußgängerwege gibt? Willkommen in West Perth! Zumindest analytisch gesehen ist der kleine Stadtteil

Advanced Analytics | Analytics
Toby Text 0
Auf und ab wie im Paternoster - aktuelle Trends in Samt und Seide von der KSFE in Krefeld

Auf der diesjährigen KSFE (Konferenz für SAS Anwender in Forschung und Entwicklung) gab es wieder viele überraschende Entdeckungen zu machen: Zunächst lernten die von außerhalb anreisten Teilnehmer, dass Krefeld die „Samt- und Seidenmetropole“ Deutschlands war. In ihrer Blütezeit vor dem Strukturwandel der Jahrtausendwende wurden dort 90 % aller in Deutschland gefertigten

Analytics | Data Management
Michael Herrmann 0
Data Management für Analytics – Datenqualität ist keine Einbahnstraße!

Auch wenn der Hype von Gartner für beendet erklärt wurde: An Big Data und der Auswertung entsprechender (oftmals unstrukturierter) Datenmengen kommt kein Unternehmen vorbei. Doch welche Herausforderungen stellen Big Data und damit einhergehende Entwicklungen an das Data Management? Wie können Data Scientists, IT und Fachabteilung heute zusammenarbeiten? Und wo prallen

Analytics
Patric Hellgren 0
Talent Management for Data Scientists

“SAS Institute’s data scientist program gave and reinforced the knowledge we lacked to conduct the necessary changes in order to become the analytical organization we want to be” Elis Rosén, Head of Analytics at Hi3G. Getting the impact of analytics, big data and digitalization is not only about adopting new

Data Management
Jim Harris 0
The growing importance of big data quality

Our world is now so awash in data that many organizations have an embarrassment of riches when it comes to available data to support operational, tactical and strategic activities of the enterprise. Such a data-rich environment is highly susceptible to poor-quality data. This is especially true when swimming in data lakes –

Data Management
Jim Harris 0
Why analytical models are better with better data

Most enterprises employ multiple analytical models in their business intelligence applications and decision-making processes. These analytical models include descriptive analytics that help the organization understand what has happened and what is happening now, predictive analytics that determine the probability of what will happen next, and prescriptive analytics that focus on

Advanced Analytics | Analytics
Dr. Laurie Miles 0
Results-as-a-Service - Aussagekräftige Analysen für alle!

In seinem Buch „Competing on Analytics“ benennt Tom Davenport die Analytik als Grundlage nachhaltiger Wettbewerbsvorteile. Der Grund dafür ist der prädiktive Ansatz. Heutzutage ist es nicht mehr möglich, ein Unternehmen alleine mit Blick in den Rückspiegel zum Erfolg zu führen. Und Analytik erlaubt den dringend erforderlichen Blick in die Zukunft.

Analytics
Tülay Stecher 0
Analysieren statt Zählen – mit Webinar

Ich wette, dass bei einer Umfrage „Wer mag unstrukturierte Textdaten analysieren?“ die meisten antworten würden: „Ich eher nicht.“ Und das hat einen guten Grund. Denn diese Frage bedeutet: Wenn du unstrukturierte Daten in Textform analysierst, musst du viel Zeit mitbringen. Zeit für die manuelle Regelerstellung in Systemen wie Excel, Zeit

Hartmut Schroth 0
Big data, IoT and data warehouse?

It's the age of big data and the internet of things (IoT), but how will that change things for insurance companies? Do insurers still need to consider classic data warehouse concepts based on a relational data model? Or will all relevant data be stored in big data structures and thus

Analytics | Machine Learning
Andreas Gödde 0
Megatrends im Analytics Bereich

Die Fortschritte im Bereich Analytics sind rasant. Während vor wenigen Jahren nur wenige Experten Themen wie Machine Learning, Data Mining oder Cognitive Computing diskutierten, beschäftigen sich jetzt auch Nicht-Mathematiker und Fachbereiche mit diesen Begriffen und versuchen, diese einzuordnen. In meinen Gesprächen mit CIOs, zunehmend auch mit Chief Digital Officers, treffe

1 2 3 4