German

Analytics
Karen Prillwitz 0
Was die Digitalisierung häufig ausbremst

Digitalisierung: Konflikte, Kompetenzgerangel & Gräben zwischen etablierter und neuer Welt „Wir haben einen Data Lake, wer braucht heutzutage noch ein DWH? Das ist doch total antiquiert, ein Auslaufmodell.“ Solche und ähnliche Sätze höre ich in meiner Beratungstätigkeit bei Kunden häufig. Dynamische Analytics- und Digitalisierungsteams stehen vor den aus ihrer Sicht

Analytics | Data Management
Torsten Beck 0
DSGVO: Schloss mit lustig!

Am 25. Mai dieses Jahres ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Was wurde nicht alles im Vorfeld berichtet – da war zum Beispiel die Rede von einem Meilenstein in Sachen Datenschutz. Schaut man ein paar Monate später auf die Schlagzeilen, so kann man lesen, dass ein Verstoß gegen die

Analytics
Gastbeiträge 0
Versicherungsbranche: Da geht noch was!

Digitales Kundenmanagement in der Versicherungsbranche bringt Verbesserungen in Sachen Umsatz, Kosteneffizienz und Kundenzufriedenheit. Doch wird die Kundenansprache in der Versicherungsbranche längst noch nicht konsequent digitalisiert und wertorientiert gestaltet, obwohl die Technologie dafür vorhanden ist. Versicherungen, die auf ein wertorientiertes digitales Kundenmanagement verzichten, gehen jedoch bis zu 20 Prozent des potenziellen

Customer Intelligence
Oliver Börner 0
Wir wollen wie Amazon sein!

Interessanterweise sprachen mich in den letzten Monaten viele Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen an und erzählten mir, dass sie sich eben nicht an den „Leuchtturm“-Beispielen ihrer eigenen Branche messen lassen wollen, sondern am „besten Unternehmen in Bezug auf ein herausragendes Kundenerlebnis“. Kurz: Sie wollen so sein wie Amazon. Es sieht wirklich

Analytics | Data Management
Rainer Sternecker 0
"10 Dinge, die ich an Dir liebe!" - Der CIO an seine Data-Science-Plattform

Data-Science-Plattformen müssen vielen Anforderungen gerecht werden. Ihre Aufgaben sind relativ genau definiert – und die Erwartungen, die Unternehmen mitbringen, oft sehr hoch. Darüber hinaus sind die Anwendergruppen alles andere als homogen. Dieser Blog erläutert, was insbesondere IT-Entscheider erwarten. Was ist eine Data-Science-Plattform? Die Antwort ist einfach: Sie dient dazu, Erkenntnisse

Analytics | Data Visualization | Machine Learning | SAS Events
Gregor Herrmann 0
Aus der Praxis: 5 Erkenntnisse zum Thema Data Mining und Machine Learning

Beim diesjährigen SAS Forum Deutschland in Bonn boten Sascha Schubert und ich einige Hands-on-Sessions zu Data Science und Analytics an. Nichts Neues, denken Sie wahrscheinlich. Aber mir sind einige Veränderungen zu vorherigen Events aufgefallen, die meiner Ansicht nach auf einen größeren Umbruch in der analytischen Landschaft verweisen. Hier also meine

Analytics | Risk Management
Thorsten Hein 0
IFRS-17-Architektur: ein Systemansatz

Nach den ersten beiden Beitragen zum Thema IFRS-17-Umsetzung (Teil 1 und Teil 2) geht es nun ans „Eingemachte”: die Architektur und die Systeme, die für eine 100-prozentige Erfüllung der Richtlinie benötigt werden. Voraussetzung ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen, darunter Bestandsverwaltung, Rechnungswesen, Aktuariat und IT. Rund um die IFRS

Analytics | Risk Management
Thorsten Hein 0
IFRS 17 und IT: ein Lösungsansatz

Welche einschneidenden Veränderungen IFRS 17 für Versicherer unter anderem für das Rechnungswesen und die Finanzabteilung mit sich bringt, habe ich in meinem vorangegangenen Blogbeitrag erläutert. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Implementierung von Technologie, die bei der Umsetzung der Richtlinie hilft, und damit verbundene spezifische IT-Fragen. Die Richtlinie tritt doch erst

Analytics
Andreas Becks 0
Innovation in der Versicherungswirtschaft: Wie „junge Wilde“ den Laden aufmischen

Im Kölner Stadtteil Mülheim und unweit der Keupstraße mit ihrem orientalischen Charme aus Dönerrestaurants, Baklava, Cafés und Moscheen, neben alten Backsteinhallen mit Konzertsälen und Fernsehstudios liegt mit dem Carlswerk eine große ehemalige Industriefläche, die mittlerweile zum Gewerbegebiet mit vielen jungen und etablierten Unternehmen, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten geworden ist. Im sogenannten

Analytics | Risk Management
Thorsten Hein 0
IFRS 17 – ein neues Paradigma im Rechnungswesen

Der neue International Financial Reporting Standard (IFRS 17) stellt Versicherer vor Veränderungen, wie sie die Branche selten zuvor erlebt hat. Die Vorgaben sollen die Transparenz im Finanzberichtswesen verbessern und außerdem eine Grundlage für die Vergleichbarkeit mit anderen Branchen schaffen. Analysten und andere Branchenspezialisten haben diese Vergleichbarkeit schon seit langer Zeit

Analytics | Fraud & Security Intelligence
Leendert Kollmer 0
Weg vom Rückspiegel in der Betrugserkennung, hin zu Erkenntnissen und dem vorausschauenden Blick

Im medizinischen Bereich ist eine Autopsie wertvoll, weil sie hilft, die Todesursache zu verstehen. Aber noch wertvoller ist es, die Frühindikatoren einer Krankheit zu identifizieren, damit man darauf reagieren kann, bevor es zu spät ist. Best-in-Class-Unternehmen verfolgen bei der Betrugserkennung einen ähnlichen Ansatz und wenden sich ab von der reinen

Analytics
Gastbeiträge 0
Kundenverständnis mit Analytics steigern

Fazit: Wie Analytics und CEM gemeinsam den Weg zu loyalen Kunden weisen (Kundenverständnis) . Ein positives Kundenerlebnis ist heute eine selbstverständliche Erwartung der Verbraucher. Um einen Kunden zu begeistern und dadurch zu binden, sollte ein starkes, analytisch gestütztes CEM (Customer Experience Management) im Unternehmen etabliert werden, das konsequent weiterentwickelt wird.

Risk Management
Peter Plochan 0
Enterprise Model Risk Management: Eine ganzheitliche Sicht ist entscheidend!

Model Risk Management (MRM) ist im Grunde nichts Neues: Finanzinstitute nutzen seit Jahrzehnten Modelle für ihre Entscheidungsfindung. Seit Kurzem jedoch ist das MRM formalisierter und strenger. Regulatorische Anforderungen – zum Beispiel die gezielte Überprüfung interner Modelle (kurz: TRIM) der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) – nehmen Banken in die Pflicht, die Compliance

Fraud & Security Intelligence | Machine Learning
Magdalene Ruhnau 0
Fraud Investigation – oder die Wechselwirkung von Mensch und Maschine

Die Digitalisierung bringt enorme Potenziale für Unternehmen: individualisierte Kundenansprache, spezifische bedürfnisorientierte Angebote, bessere Steuerbarkeit der Kundeninteraktion – all dies dient letztlich der Umsatzsteigerung und der Befriedigung der Shareholder. Doch es sind nicht nur Unternehmen, die die Herausforderung der Digitalisierung von Prozessen und Produkten annehmen und ihren Profit daraus schlagen, sondern

Analytics | Internet of Things
Rhett Scheel 0
IoT und die Modernisierung des Gesundheitssystems

Das Gesundheitssystem in Deutschland sieht sich mittel- und langfristig vor große finanzielle Herausforderungen gestellt. Zum Teil ist dies wohl das Ergebnis des eigenen Erfolgs. Der kontinuierliche Fortschritt bei medizinischen Behandlungsmethoden hat dazu geführt, dass immer mehr Krankheiten erfolgreich behandelt werden können. Aus diesem Grunde erfreuen sich die Menschen einer immer

Analytics | Fraud & Security Intelligence
Michael Hohensee 0
Advanced Analytics – mehr Effizienz in der Steuerverwaltung

Die Steuerbehörden sind wahrscheinlich nicht jedermanns Lieblingsorganisationen. Aber überall auf der Welt spielen sie eine Schlüsselrolle bei der Erhebung von Einnahmen, die es den Regierungen ermöglichen, Geld für wichtige öffentliche Dienstleistungen auszugeben. Man braucht nur die Medienberichterstattung über die Steuerhinterziehung einiger großer Technologieunternehmen zu lesen und die dazugehörigen Bemühungen der

Analytics | Fraud & Security Intelligence | Risk Management
Patrick Töniges 0
Sterben klassische Transaktions-Monitoring-Systeme in der Geldwäscheprävention aus?

Im Rahmen meiner Tätigkeit im Vertrieb von Compliance-Software-Lösungen bin ich hauptsächlich im Bankensegment unterwegs, zunehmend aber auch bei Versicherungen. Dank kluger CRM-Systeme wird mir bewusst gemacht, dass ich in acht Jahren etwa 1.600 Gespräche mit den Verantwortlichen für Geldwäsche- und Betrugsprävention geführt habe. Das ist unfassbar. Wir „Vertriebler“ produzieren zwar

1 2 3 19