Gastbeitrag von Accenture - Agilität bei Datenarchitekturen

0

In der Vergangenheit hat sich die Agilität von BI-, Big Data- und Analytics- Anwendungen (Datenarchitekturen) als Erfolgsfaktor für Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen erwiesen. Gerade die Integration neuer Datenquellen in bestehende DWH-Architekturen und die daraus resultierenden Anpassungen resultieren in langwierigen Entwicklungsprozessen.

In diesem Zusammenhang bietet Accenture mit der Data Accelaration Architecure ein Konzept zur ganzheitlichen und flexiblen Ausgestaltung einer föderierten BI-, Big Data- und Analytics-Architektur, vgl. Neben technologischen Faktoren beinhaltet das Konzept auch etablierte Lösungsvorschläge für Prozesse, Verantwortlichkeiten und Organisationsformen.

SAS-Werkzeuge

Sprinter in steam starting

Die neuen SAS-Werkzeuge wie Visual Analytics (VA), das Big Data Lab, Visual Statistics oder die Funktion „Proc Hadoop“ können in Verbindung mit den etablierten SAS-Werkzeugen wie dem DI Studio und dem Enterprise Guide in eine solche Architektur integriert werden. Herausforderung ist hierbei, die Definition ganzheitlicher Regelstrukturen und Konventionen, um eine hohe Automatisierung bei der Übertragung der Objekte und Daten zwischen diesen Werkzeugen zu ermöglichen.  Ebenso ist es erforderlich, Prozesse zur Unterstützung dieser neuen Anforderungen auszugestalten und bspw. überwachte Sandboxes und Bypässe als Teil der Governance zu ermöglichen.

ACC1

Neben Erfahrungen bei der Ausgestaltung solcher hybrider Architekturen in unterschiedlichsten Branchen hat Accenture zusätzliche Leistungen wie Analytics mit SAS as a Service im Angebot. Hierdurch kann einem Unternehmen zusätzlich geholfen werden, kurzfristig Themen wie Data Science zu lösen und mittelfristig in Zusammenarbeit mit Accenture eigenes Know-how aufzubauen.

Ihr
Michael Zimmer  & Thomas Zarinac

Nehmen Sie Kontakt zu den Autoren auf!

Dr. Michael Zimmer ist Manager bei Accenture Digital Deutschland und verantwortet dort das Thema SAS. Michael Zimmer hat zum Thema agile BI-Architekturen promoviert und ist im TDWI Referent, Autor und Experte sowie Organisator des TDWI Roundtable Stuttgart. Er ist Herausgeber des  »Memorandums für Agile Business Intelligence« und des  Buches »Agile BI – Theorie und Praxis«.
Michael.Zimmer@accenture.com

Thomas Zarinac, Accenture Principal Director, ist CTO für Analytics bei Accenture Digital für den deutschsprachigen Raum. Er greift auf eine über 20-jährige Projekterfahrung in seinen Schwerpunktthemen Datenmanagement und Data Warehousing speziell im Finanzwesen zurück. Hierbei arbeitete er als Entwickler, Performance Architect, Solution Architect sowie als Projekt-/Programmmanager.
Thomas.Zarinac@accenture.com

Wie bereits in den Vorjahren ist Accenture auch in diesem Jahr wieder Hauptsponsor auf dem SAS Forum Deutschland und während der Konferenz am 28. April 2016 in Bonn mit einem Stand vertreten.

Share

About Author

Gastbeiträge

Wir laden regelmäßig externe Autoren zu einem Blogbeitrag ein oder führen Interviews mit externen Experten. Die Vorstellung der Autoren oder Interviewpartner erfolgt dann im jeweiligen Beitrag.

Leave A Reply

Back to Top